Adventskalender der Confiserie Dengel

Weihnachtliche Vorfreude zum Aktionspreis

Die kindgerecht gestalteten Adventskalender der Confiserie Dengel begeistern nicht nur unsere Kleinsten sondern auch uns Erwachsene, denn hier steckt eine Menge Fairness dahinter:

Die Confiserie bezieht alle Kakaobohnen direkt aus mehreren Kleinbauernkooperativen in Kolumbien. Dengel bezahlt konsequent einen fairen Preis über dem Niveau von Fairtrade/FLO und leistet darüber hinaus Prämienzahlungen, mit denen er bereits mehrere soziale Projekte vor Ort (Lagerhausbau, Erntenachbereitungsanlage, Kakaobauernschulung) finanziert hat. Der Rohrohrzucker kommt über Weltpartner von der Kooperative Manduvirá in Paraguay. Die Milch wird von oberbayerischen Landwirten des Vermarktungsverbundes "sternenfair", bei denen ein fester Mindestpreis garantiert ist, geliefert.

Mit sozialen Projekten fördert Dengel unter anderem Schulprojekte in Kolumbien. So wurde beispielsweise ein Projekt zur nachhaltigen Leseförderung finanziert. Neben der Beschaffung von geeigneten Bücherregalen sowie von über 400 kind- und jugendgerechten Büchern wurde auch Personal geschult, welches Kinder und Eltern für das Lesen sensibilisiert und motiviert. Damit sollten die sozialen Fähigkeiten und Prozesse der Kinder sowie deren Familien gestärkt werden.

Als Wiederverkäufer bestellbar über unseren Onlineshop oder unserer Telefonzentrale.

Für Endverbraucher sind die Adventskalender und viele weitere weihnachtliche Köstlichkeiten bei uns, oder Ihren Weltläden in der Region erhältlich.