Zur Startseite  
 

    Tipp Geschenkset

    Fairbrechen Jugendkollektion

    
    Aktueller Tipp    


   Aktuelles > Kooperationen

Kooperationen


Kooperation belebt das Geschäft und Vernetzung heißt Kräfte sparen und mehr erreichen. Deshalb ist das FAIR Handelshaus Bayern Mitglied in Netzwerken, arbeitet in Bündnissen und Projekten mit und unterstützt Initiativen, die sich wie wir für eine nachhaltige Entwicklung engagieren.

Eine Welt Netzwerk Bayern

Das FAIR Handelshaus Bayern gehörte 1999 zu den Gründern des Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. und ist gegenwärtig in verschiedenen Foren und Initiativen vertreten. Rund 250 entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationen und Initiativen sind darin zusammengeschlossen um mehr Menschen dafür zu gewinnen, ihr Denken und Handeln an der Verantwortung für die Eine Welt zu orientieren. Durch Informationsveranstaltungen, Kampagnen und Lobbyarbeit stellen die Mitglieder des Netzwerks immer wieder die Frage nach der Zukunftsfähigkeit unserer Lebensweise. Darum beteiligen sich zum Beispiel viele der Mitglieder an der Umsetzung der Lokalen Agenda 21 oder der Umsetzung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und engagieren sich für eine gerechte Globalisierung.
mehr

„AG bio - regional - fair"

Eine aktuelle Initiative des Eine Welt Netzwerks Bayern, in der wir als Fair-Handels-Genossenschaft intensiv mitarbeiten, ist die AG bio - regional - fair. Sie möchte Verbraucher dazu bewegen ihren Einkauf bewusst „bio regional und fair" zu gestalten und damit zum Wohl von Menschen und Umwelt beizutragen. Unter diesem Motto steht auch die Kooperation mit „Unser Land/Dachauer Land".
mehr

UnserLand/DachauerLand

Nicht nur in den Entwicklungsländern sind Kleinbauern auf faire Preise angewiesen. Landwirte aus der Region Dachau haben sich zur Solidargemeinschaft DachauerLand zusammengeschlossen, um ihre qualitativ hochwertigen Produkte regional zu vermarkten und um die natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen zu sichern. Das FAIR Handelshaus Bayern bietet daher für Kunden aus der Region neben Lebensmitteln aus dem Süden auch eine Auswahl an Erzeugnissen der Initiative „Unser Land/Dachauer Land" an.
mehr

Oikocredit

Als Mitglied des Oikocredit Bayerischer Förderkreis unterstützen wir die Vergabe von fairen Krediten an benachteiligte Menschen im Süden. Oikocredit bietet Anlegern die Möglichkeit, ihre Rücklagen ethisch verantwortlich zu investieren und leistet durch kreditfinanzierte Projekte in den ärmsten Ländern der Welt einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen und sozialen Armutsbekämpfung. Oikocredit erfährt immer wieder, dass arme Menschen in der Lage sind, sich ein besseres Leben aufzubauen, wenn sie die Chance dazu erhalten. Diese Chance sind faire Kredite.
Übrigens: Auch Produzentenorganisationen im Fairen Handel profitieren von den fairen Krediten von Oikocredit.
mehr


www.fairbayern.de
Zur Startseite

GEPA Bayern

 


Unser Veranstaltungsprogramm im ersten Halbjahr
> Fortbildungskalender 


Weltladen in Ihrer Nähe finden >


"Grundsätze für sozial- und umweltgerechten Fairen Handel"